DE EN FR RU

1037. Grosse Portraitfigur des Arhat Gopaka

Auktionsstart: Do, 15. Dez 2016, 09:00


Nordchina, sinotibetisch, 18./19.Jh. Bronze, feuervergoldet. Kaltbemalung an Mund und Augen. Darstellung des Arhats mit einem Sutrenbuch in der linken Hand, seine Rechte in vitarka mudra. Er trägt einen abnehmbaren Hut sowie eine faltenreiche Robe, deren Saum mit Blumenbrokat verziert ist. Er sitzt auf einem rechteckigen Meditationskissen. Verschluss graviert mit doppelter Visvavajra. H 31 (mit Hut H 34 cm).

Provenienz: Schweizer Privatbesitz seit mindestens 1920


Zuschlag: CHF 210'000.00

Schätzung CHF 15'000.00 – 18'000.00

Schätzung EUR 14'290.00 – 17'140.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.