DE EN FR RU

3124
3124 1
3124 2
3124 3
3124 4
3124 5
3124 6
3124 7
3124 8
3124 9

März 2017 (A144)

OFFLINE

3124. Deutschland, 2.Hälfte 18.Jh.

Auktionsstart: Fr, 24. Mär 2017, 09:30


Hasenportrait in einer Landschaft. Öl auf Leinwand. Links beschriftet: "Anno 1767 den 7. April ist dieser rahre Hase bei Pattengen von dem königl. Hofjäger Joachim Friederich Schuster geschossen worden". Unten links unleserlich signiert. 60,8x79 cm.
- Doubliert. Ohne Rahmen.

Es gab im 18. Jh. einen reitenden Förster zu Lauenstein mit dem oben erwähnten Namen. Pattengen als Ort gibt es nicht, jedoch existiert ein Dorf Pattensen (Nahe Hannover), welches etwa 30 km von Lauenstein entfernt liegt.


Zuschlag: CHF 5'500.00

Schätzung CHF 1'000.00 – 1'500.00

Schätzung EUR 950.00 – 1'430.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.