DE EN FR RU

611. Solothurner Trachtenanhänger

Auktionsstart: Mi, 21. Jun 2017, 14:00


Olten, Johann Joseph Frei (1754–1823), um 1800. Silber vergoldet. Ausgesägte Krone mit Herzmotiv, flankiert von 2 Tauben. An 3 Kettchen ovales Medaillon mit tordierter Kordelumrandung. 2 ausgesägte Medaillons auf rot bzw. grün untermalter Glaseinlage. Recto Figur (Maria Magdalena?) mit Arma Christi. Verso 2 flammende Herzen auf Altar, umgeben von Freundschafts- und Liebessymbolen. Fruchtkapselanhänger. Auf der Krone Meistermarke "IF" und Beschauzeichen der Stadt Olten (drei Tannen). H 15,5 cm.
- Alters- und Tragespuren. Minimale Schadstellen.

Marken:
- Rittmeyer, Dora F., Geschichte der Luzerner Silber- und Goldschmiedekunst von den Anfängen bis zur Gegenwart, Luzern, 1941, S. 290, Marken 21 und 22


Zuschlag: CHF 2'200.00

Schätzung CHF 400.00 – 600.00

Schätzung EUR 380.00 – 570.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.