DE EN FR RU

Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir
Schuler Auktionen AG - Kashan-Dabir

September 2018 (A150)

OFFLINE

852. Kashan-Dabir

Auktionsstart: Mi, 19. Sep 2018, 15:00


Z-Persien, um 1900. Oben in der Mitte signiert mit "Mohammad Dabir Alsanaie". Dichtes florales Werk. Weisses, durchgehend mit filigranen Palmetten, Blattranken und Blüten in unendlichem Rapport belegtes Mittelfeld. Mehrere Nebenbordüren umranden die breite weisse, ebenfalls mit gleichem Dekor belegte Hauptbordüre. Minimale Gebrauchsspuren. 270x360 cm (ft. 8.9x11.9).


Zuschlag: CHF 3'000.00

Schätzung CHF 1'800.00 – 2'800.00

Schätzung EUR 1'640.00 – 2'550.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.