DE EN FR RU

Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen
Schuler Auktionen AG - Meissen

Juni 2019 (A153)

ONLINE

2. Meissen

Auction: Wed, 26 Jun 2019 09:00


Mitte 18.Jh. Pfeifenkopf. Porzellan, polychrom bemalt mit dem Wappen des Kurfürsten Clemens August von Bayern, Metallmontur. Bezeichnet: Schwertermarke, Goldnummer 43, Formernummer 55. H 11 cm.

Clemens August von Bayern (Brüssel 1700–1761 Koblenz) war nicht nur Kurfürst und Erzbischof von Köln, sondern auch Fürstbischof von Paderborn, Münster, Hildesheim und Osnabrück und somit einer der wichtigsten geistlichen Führer seiner Zeit. Er war ausserdem ein grosser Kunstliebhaber und Mäzen. Das gleiche Wappen ist auch dargestellt auf einem Schokoladenbecher aus einem Service von 1735, das sich heute in Schloss Augustusburg zu Brühl befindet.


Estimate CHF 2'000.00 - 3'000.00

Estimate EUR 1'820.00 - 2'730.00


Bids below the lower estimate will not be accepted.

Bids may be submitted by post, fax (+41 43 399 70 11) or E-mail (scanned bidding form). All bids must be duly signed.

All bids for the Blue Numbers Auciton (from cat. nr. 5000 upwards) have to be received (by fax, mail or as scan) by the last day of the viewing (Friday) at 6pm at the latest.