DE EN FR RU

3133. Romako, Anton

Auktionsstart: Fr, 24. Mär 2017, 09:30


(Atzgersdorf 1832–1889 Wien)
Portrait einer jungen Italienerin aus der Umgebung Roms. Öl auf Leinwand. 61x50 cm.
- Geschnitten und doubliert. Kleiner Pigmentdefekt im mittleren Bildteil.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.
Literatur: Vgl. Reiter, Cornelia: Anton Romako. Um 1860. Pionier und Aussenseiter der Malerei des 19. Jahrhunderts. Monographie mit Werkverzeichnis. Belvedere, Wien 2010, Nr. 75, 79 und 107.
Bei diesem Sujet handelt es sich um eine typische Kostümfigur der römischen Campagna in der Tradition Louis-Léopold Roberts (1794-1835). Die junge Frau scheint für Romako ein beliebtes Modell gewesen zu sein, da er sie in zahlreichen Werken seiner römischen Zeit darstellte, wie zum Beispiel "Junge Italienerin mit Spinnrocken" (WVZ Nr. 75), "Italienerin, einen Traubenkorb und Mais tragend" (WVZ Nr. 79), und "Zwei Ähren lesende italienische Mädchen neben einem Bildstock" (WVZ Nr. 107).
Das hier angebotenes Gemälde hat eine alte Zuschreibung an Frank Buchser (1828-1890).


Zuschlag: CHF 11'000.00

Schätzung CHF 7'000.00 – 9'000.00

Schätzung EUR 6'670.00 – 8'570.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.