DE EN FR RU

Wie Bieten

Durch Abgabe eines Gebotes erklärt sich jeder Bieter mit den Auktionsbedingungen einverstanden.
Schuler Auktionen unbekannte Bieter aus dem Ausland sind gehalten, eine Kopie des Passes und Referenzen von anderen Auktionshäusern vorzulegen. Eine Depotzahlung von bis zu CHF 10‘000 sowie die Kopie einer Kreditkarte können verlangt werden.

Gebote unter dem unteren Schätzpreis werden nicht akzeptiert.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, an der Auktion teilzunehmen und ein Gebot abzugeben:
 
  • Persönlich im Auktionssaal: Für die Katalognummern 1 – 4999 möglich
 
  • Telefonisches mitbieten: Wir rufen Sie für die gewünschten Auktionslose an. Registrierung mindestens 24h vor Beginn der Auktion. Für die Katalognummern 1 – 4999 möglich.
 
  • Schriftliches Maximalgebot: Wir führen Ihr Gebot während der Auktion interessewahrend für Sie aus. Abgabe mittels vollständig ausgefülltem und unterschriebenem Bieterformular bis 24 h vor der Auktion per Post, Fax, Email oder persönlich. Für alle Katalognummern möglich.
 
  • Online: Sie können auf diversen Plattformen sowie direkt über unsere Webseite (Katalog/Live Auktion) zeitgleich mit der Auktion live mitbieten oder vorab ein Maximalgebot platzieren. Bitte registrieren Sie sich frühzeitig.
 
 
  • Direkt bei Schuler Auktionen abgegebene schriftliche Gebote werden gegenüber gleich hohen schriftlichen Internetgeboten bevorzugt.
  • Für alle Zuschläge, welche online erfolgen beträgt das Aufgeld für den Käufer 25%.