DE EN FR RU

Schuler Auktionen AG - Fardella da Calvello, Giacomo

Juni 2019 (A153)

Vergangene Auktion

3214. Fardella da Calvello, Giacomo

Auktionsstart: Fr, 28. Jun 2019, 10:15


(Rom 1624–1706 Neapel)
Stillleben mit Früchten und Fischen. Öl auf Leinwand. Oben rechts bezeichnet "D. GIVS. FAR / NO / PALERM". 64,8x92,8 cm.
- Doubliert.

Wir danken Riccardo Lattuada für die Hilfe bei der Katalogisierung dieses Werkes.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

Literatur:
Eine vergleichbare Darstellung von Fischen Fardellas findet sich in Salerno, Luigi, La natura morta italiana, 1560 – 1805, Rom, 1984, S. 278, fig. 77.1, von 1684, heute im Palazzo Pitti. Auch die Früchte in den beiden Tondi Fardellas stehen stilistisch dem hier angebotenen Stillleben nahe, cf. Salerno, S. 279, fig. 77.2, heute ebenfalls im Palazzo Pitti.


Zuschlag: CHF 11'000.00

Schätzung CHF 10'000.00 – 15'000.00

Schätzung EUR 9'090.00 – 13'640.00


Condition Reports auf Anfrage.

Das Fehlen von Zustandsbemerkungen im Katalogeintrag bedeutet nicht, dass das Los keine Abnutzung, Reparaturen oder Defekte aufweist oder in einwandfreiem Zustand ist. Die Bieter sind gehalten, sich bei jedem Los von dessen Zustand zu überzeugen und müssen verstehen, dass jede Aussage von Schuler Auktionen lediglich eine subjektive, qualifizierte Meinung ist.

Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.