DE EN FR RU

Schuler Auktionen AG - Loeding, Harmen

März 2020 (A156)

Vergangene Auktion

3114. Loeding, Harmen

Auktionsstart: Fr, 27. Mär 2020, 09:30


(1627 Leiden 1673)
Stillleben mit Erdbeeren und Kirschen, einer Zitrone und einer Krabbe. Öl auf Holz. 35x39 cm.

Dr. Fred G. Meijer hat die Zuschreibung an Harmen Loeding vorgeschlagen, wofür wir ihm danken.

Provenienz:
- Jacob und Rosa Oppenheimer.
- Galerie van Diemen & Co., Berlin.
- Paul Raupe, Berlin, 26. und 27.4.1935, Liquidation der Galerie Diemen, Auktion-Nr. 142, Lot 37 (als Johannes Hannot).
- Schweizer Privatbesitz.

Ausstellung: Kunsthandel Goudstikker, Het Stilleven, Amsterdam, 18.2.–26.3.1933, Nr. 130 (als Johannes Hannot).

Das vorliegende Werk wird mit Einverständnis und auf Grund einer Einigung zwischen dem heutigen Besitzer und den Erben der Galerie van Diemen & Co. zum Verkauf angeboten. Diese Vereinbarung regelt abschliessend etwaige Besitzansprüche auf dieses Objekt, so dass das Eigentum vollständig auf den Käufer übergeht.


Zuschlag: CHF 12'000.00

Schätzung CHF 4'000.00 – 6'000.00

Schätzung EUR 3'810.00 – 5'710.00


Condition Reports auf Anfrage.

Das Fehlen von Zustandsbemerkungen im Katalogeintrag bedeutet nicht, dass das Los keine Abnutzung, Reparaturen oder Defekte aufweist oder in einwandfreiem Zustand ist. Die Bieter sind gehalten, sich bei jedem Los von dessen Zustand zu überzeugen und müssen verstehen, dass jede Aussage von Schuler Auktionen lediglich eine subjektive, qualifizierte Meinung ist.

Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.