DE EN FR 

Schuler Auktionen AG - Harnischbrust

März 2022 (A164)

Vergangene Auktion

1017. Harnischbrust

Auktionsstart: Mi, 23. Mär 2022, 16:00


Schweiz / Süddeutschland, um 1600. Flugrostige, ursprünglich blanke, schussfeste Brust mit Beschuss auf der Herzseite. Mittelgrat mit tiefem Tapul, bzw. rudimentärem Gansbauch. Hals- und Armaussparungen unverziert massiv gebörtelt. Mittig unter dem Halsausschnitt sind die Initialen "W B" in Pointillé eingraviert. Die Harnischbrust weist einen seltenen Aufbau aus zwei Blechen auf, wobei der Rand des äusseren, etwas grösseren, über den des inneren umgefalzt worden ist. Die Innenseite mit guter, alter Patina, aufgemalter Sammlungsnummer "2" und einem mit Bleistift beschrifteten Sammlungsetikett. H ca. 33 cm, B ca. 35 cm. Fertigungstechnisch interessantes Rüststück, dessen ursprüngliches Erscheinungsbild bei schonender Reinigung noch gut zu erkennen sein wird.


Zuschlag: CHF 900.00

Schätzung CHF 300.00 – 600.00

Schätzung EUR 300.00 – 600.00


Condition Reports auf Anfrage.

Das Fehlen von Zustandsbemerkungen im Katalogeintrag bedeutet nicht, dass das Los keine Abnutzung, Reparaturen oder Defekte aufweist oder in einwandfreiem Zustand ist. Die Bieter sind gehalten, sich bei jedem Los von dessen Zustand zu überzeugen und müssen verstehen, dass jede Aussage von Schuler Auktionen lediglich eine subjektive, qualifizierte Meinung ist.

Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.