DE EN FR RU

540. Kleine Glockenkanne

Auktionsstart: Mi, 20. Sep 2017, 14:00


Frauenfeld, Mitte 18.Jh. Zinn. Marke und Bodenrosette des Heinrich Teucher (erwähnt 1733, stirbt 1781). Ringhenkel mit Bajonettverschluss. Schild blank. Vorn ornamentale Gravuren. H 21,5 cm.
- Minimale Alters- und Gebrauchspuren.

Schneider/Kneuss, Zinngiesser der Schweiz, Nr. 524.
Eine zweite Marke über dem Stadtwappen trägt die Inschrift "CS 30". Sie steht möglicherweise im Zusammenhang mit der Constaffelgesellschaft, in die Teucher 1746 als Meister eintritt.


Zuschlag: CHF 900.00

Schätzung CHF 160.00 – 240.00

Schätzung EUR 150.00 – 220.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.