DE EN FR RU

Schuler Auktionen AG - Freuler, Bernhard
Schuler Auktionen AG - Freuler, Bernhard
Schuler Auktionen AG - Freuler, Bernhard
Schuler Auktionen AG - Freuler, Bernhard
Schuler Auktionen AG - Freuler, Bernhard

Juni 2019 (A153)

AKTUELL

3007. Freuler, Bernhard

Auktionsstart: Fr, 28. Jun 2019, 09:00


(1796 Schaffhausen 1858)
Studienbuch. 60 n. n. Bll. Qu'4°. Grüner Maroquinbd. d. Z. mit goldgepr. Rücken- und Deckelfileten u. goldgepr. Titel auf dem Vorderdeckel (Ecken bestossen). - Letzte 8 Bll. leer. Mit 78 tls. montierten, tls. aufgezogenen Zeichnungen (in Bleistift, Feder und Aquarell) und Druckgraphiken (Aquatinta, Lithographie) von B. Freuler; durchgehend nummeriert von 1-75 (fehlen die Nrn. 24-27, 30-31, 35, 58, 61, 72-73; Nrn. 74-75 verbunden am Schluss), die letzten 14 Bll.n. n.

Persönliches Künstleralbum von Bernh. Freuler mit seinen Werken aus den Jahren 1822 bis ca.1835, die meisten sign. und dat. und tls. eh. bezeichnet. Naturstudien (Bäume, Blumen, Felsen), Ortsansichten, zumeist aus der Ostschweiz (u. a. Pfäfers Nr. 18, Appenzell Nr.22, Werdenberg Nr.36, Wildkirchlein Nr. 67), aber auch Salzburg (Nr. 37); Autoportrait im Studio am Spinett (Nr. 44). Am Schluss Aquatinten mit Ansichten von Grindelwald, Rheinfall, Weissbad u. a. Sehr wahrscheinlich von Bernh. Freuler selbst zusammengestellt.


Schätzung CHF 3'000.00 – 5'000.00

Schätzung EUR 2'730.00 – 4'550.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.