DE EN FR RU

Schuler Auktionen AG - Heyden, Jan van der

Dezember 2019 (A155)

AKTUELL

3309. Heyden, Jan van der

Auktionsstart: Fr, 13. Dez 2019, 10:45


(Gorkum 1637–1712 Amsterdam)
Strassenszene vor der Kirche Sankt Severin, Köln. Öl auf Holz. Verso Etikett von D.A. Hoogendijk & Co., Amsterdam und Wachssiegel "ogni medaglio ha il suo reverso". 32,3x43,5 cm.

Provenienz:
- D.A. Hoogendijk & Co., Amsterdam, 1938.
- Privatsammlung Liechtenstein.

Ausstellung:
Kaiser-Wilhelm-Museum, Krefeld, 1938, Deutsche Landschaften und Städtebilder in der niederländischen Kunst des 16.-18. Jahrhunderts, Nr. 79.

Literatur:
- Hofstede de Groot, Cornelis, Beschreibendes und kritisches Verzeichnis der Werke der hervorragendsten holländischen Maler des XVII Jahrhunderts, 1923, Bd. 8, Nr. 248.
- Wagner, Helga, Jan van der Heyden 1637-1712. Amsterdam, 1971. Nr. 60, m. Abb.


Schätzung CHF 15'000.00 – 25'000.00

Schätzung EUR 13'640.00 – 22'730.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.