DE EN FR RU

Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy
Schuler Auktionen AG - Paolo Troubetzkoy

Juni 2019 (A153)

AKTUELL

52. Paolo Troubetzkoy

Auktionsstart: Mi, 26. Jun 2019, 09:15


(1866–1938)
Dat. 1893. Indianer auf Pferd. Bronze, grün-braun patiniert. Auf der Bronze bezeichnet: Paolo Troubetzkoy 1893. H.57,8 cm; auf Marmorsockel 59 cm.
- Minime Kratzer, Schadstelle an Marmorsockel.

Paolo Troubetzkoy (1866–1938) war ein ausserehelicher Sohn des russischen Emigranten Fürst Pjotr Petrowitsch Troubetzkoy. Seine Mutter war Ada Winans aus den USA. Er war Autodidakt und hat Figuren, Plastiken und Porträts aus Bronze und Gips hergestellt. Die erste Ausstellung seiner Werke fand 1886 in den USA statt. 1896 ging er nach Russland, 1914 reiste er in die USA und blieb dort bis 1921. Darauf liess er sich in Paris nieder. Seit 1932 lebte er in Italien. Die Stadt Pallanza am Lago Maggiore hat ihm ein Museum errichtet, wo viele seiner Werke zu sehen sind.


Schätzung CHF 4'000.00 – 8'000.00

Schätzung EUR 3'640.00 – 7'270.00


Gebote unterhalb der unteren Schätzung werden nicht akzeptiert.

Schriftliche Gebote können per Post oder Fax (+41 43 399 70 11) oder per E-mail mittels gescanntem Bietformular eingereicht werden. Telefonisch übermittelte und per E-mail gesandte Gebote ohne Unterschrift müssen aus rechtlichen Gründen schriftlich bestätigt werden.

Gebote für die schriftliche Auktion (ab Kat. Nr. 5000) müssen bis spätestens am letzten Ausstellungstag (Freitag) um 18.00 Uhr bei uns eingetroffen sein.