DE EN FR 

Schuler Auktionen AG - Harnischbrust

März 2022 (A164)

Past auction

1020. Harnischbrust

Auction: Wed, 23 Mar 2022 16:00


Italien, Mailand, wohl um 1550-1570. Aufwändigst plastisch getriebenes Element einer Renaissance-Prunkrüstung "all´ antica" . Aus alterspatiniertem Eisen mit effektvoll sparsam gesetzten Glanzlichtern in Form von Gold- und Silbertauschierungen gefertigt. Im Zentralfeld ist ein Kampf zwischen vier Berittenen dargestellt. Unter dem Halsausschnitt das Profilporträt eines behelmten Kriegers, wohl des Mars, flankiert von zwei geflügelten Genien, Jupiter/Zeus und Venus(?), bzw. Allegorien auf Sonne und Mond. Unter dem Zentralfeld eine bärtige, ausgemergelte Gottheit, Saturn/Kronos vor zwei Sensen; flankiert von zwei Flussgöttern. Auf dem Bauchreif sind Drachen und florale Ranken wiedergegeben. Die geschnürlte Zier der Brechränder ist einfach ausgeführt. Rückseite mit komplett erhaltener Belederung und Resten einer Bemalung/Beschriftung in fragilem Zustand. H ca. 55 cm, B ca. 40 cm. Die Erhaltung der Belederung auf der Rückseite spricht für eine Überlieferung unter idealen Bedingungen. Ein meisterhaft gefertigtes Stück. Hier erscheinen eingehendere Studien angebracht.


Hammer Price: CHF 12'000.00

Estimate CHF 5'000.00 - 8'000.00

Estimate EUR 5'000.00 - 8'000.00


Condition reports upon request

The absence of condition remarks in the catalogue entry does not imply the absence of wear, repairs, or defects or mean the item is in perfect condition. Prospective buyers should inspect each lot to satisfy themselves as to condition and must understand that any statement made by Schuler Auktionen is merely a subjective qualified opinion.

Bids below the lower estimate will not be accepted.

Bids may be submitted by post, fax (+41 43 399 70 11) or E-mail (scanned bidding form). All bids must be duly signed.

All bids for the Blue Numbers Auction (from cat. nr. 5000 upwards) have to be received (by fax, mail or as scan) by the last day of the viewing (Friday) at 6pm at the latest.